Fakten

Fakten 2016-09-21T16:24:46+00:00

Michael Fitz – Kleiner Leitfaden für Veranstalter und die Kollegen von der Presse

Nachdem wir festgestellt haben, dass im Internet , das ja bekanntlich nichts vergisst, hartnäckig einige Falsch-Informationen kursieren und immer wieder gerne zitiert werden, haben wir uns erlaubt die wichtigsten Facts im Zusammenhang mit der Konzerttätigkeit von Michael Fitz zu korrigieren und für Ihre Promo-Arbeit quasi aus erster Hand zusammen zu fassen.

Michael Fitz ist mit seinen Solo-Programmen seit 2008 zunächst Bayern-weit und jetzt inzwischen bundesweit unterwegs. Es ist richtig , dass Michael Fitz sein Publikum  in der Regel etwa 2 Stunden , lediglich ausgerüstet mit 5-7 Gitarren und seiner Stimme, die er einerseits zum Singen und andererseits für seine  Zwischen-moderationen nutzt, unterhält .

Es ist nicht richtig, dass Michael Fitz lediglich ein „Ex-Tatort-Kommissar“ ist und diese Tätigkeit zugunsten seiner Sängerkarriere an den Nagel gehängt hat. Korrekt ist, dass Michael Fitz im Zweitberuf nach wie vor Schauspieler ist, seit Mitte der 80iger Jahre zahlreiche Rollen in TV-Filmen und Serien gespielt hat und z.B. für seine Darstellung in dem ARD Fernseh-Film „Maria’s letzte Reise“ 2006, sowohl den deutschen als auch den bayerischen Fernsehpreis erhalten hat.

Richtig ist, dass Michael Fitz in der Nebenrolle als „Carlo Menzinger „  zunächst als Schnurrbart – , Zopf , Cowboystiefel und Lodenjacke tragender und Pils-Pub-affiner „Kommissariats-Assistent“ und dann später als Oberkommissar in insgesamt 44 BR-Tatort-Folgen von 1990 bis ca 2007 ,neben den beiden Münchner Hauptkommissaren  Batic und Leitmeyer meist für humoristische Einlagen gesorgt hat, bis die Figur „Carlo Menzinger“ aufgrund einer Millionenerbschaft den Dienst quittierte und nach Thailand umzog.  Von dort aus hat er seine beiden Kollegen in einer späteren Folge in 2012 noch einmal besucht. Weitere Besuche sind nicht geplant. Bitte verzichten Sie freundlicherweise auf die Bezeichnung „Ex-Tatortkommissar“.

Vielleicht ist Ihnen noch nicht aufgefallen, dass Michael Fitz selbst auf der offiziellen ARD-Tatort-Website weder als „Ex“ noch als – „Tatortkommissar“ geführt wurde und wird.

Korrekt ist auch, dass Michael Fitz seit Mitte der 80 iger Jahre als Songwriter und Interpret von deutschsprachiger Pop und Rockmusik tätig ist und dann von 1991 bis 2001, neben seiner schauspielerischen Tätigkeit, regelmäßig mit verschiedenen Band-Besetzungen auf Tournee war, bis er 2002-2005 eine schöpferische Pause einlegte und danach ab 2006 anfing Lieder in bayrischer Mundart zu schreiben, zu texten und auch auf der Bühne zu interpretieren. Dies zunächst im Duo mit dem Perkussionisten Wolfgang Lohmeier, sowie gelegentlich mit einem größeren Ensemble, seit 2008 ausschließlich solo.

Richtig ist, dass Michael Fitz seit 1988 inzwischen insgesamt 14 Tonträger bzw. CDs veröffentlicht hat, die er seit Mitte der 90iger Jahre auf seinem eigenen Label Wolke Musik veröffentlicht.  Aktuell ist soeben sein neues Album „Des Bin I „ erschienen.

Es ist richtig dass Michael Fitz der gleichnamigen Künstlerfamilie entstammt, Sein Vater ist bzw. war Gerd (Wastl) Fitz, sein Großvater Hans Fitz, Veronika Fitz ist seine Tante und die Kabarettistin Lisa Fitz seine Cousine.

Bitte verwenden Sie für Flyer , Eintrittskarten ausschließlich die von uns zur Verfügung gestellten Pressebilder. Verwenden Sie zum Zweck der Ankündigung eines Michael Fitz – Gastspieles im Netz, beispielsweise auf selbstentworfenen Eintrittskarten Flyern, Plakaten oder sonstigem Werbematerial niemals alte oder aktuelle, im Netz massenhaft kursierende Pressebilder oder Standfotos, die Michael Fitz in Maske und Kostüm in irgendeiner TV-Rolle, beispielsweise als „Carlo Menzinger“ zeigen. Abgesehen davon, dass diese Vorgehensweise nur bedingt werbewirksam und keinesfalls zielführend ist, machen Sie sich mit der Verwendung von urheberrechtlich geschützten Bildern strafbar.

 

Danke für Ihr Verständnis